Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen, die zwischen Kunden und dem "WIKIMP" - Online Shop, Inh. Roland Röttges, Uerdinger Straße 329-331, D – 47800 Krefeld geschlossen und ausgetauscht werden.

2. Zustandekommen des Vertrages

Alle im Online Shop aufgeführten Gegenstände werden freibleibend angeboten. Ein verbindlicher Kaufvertrag kommt erst nach der Annahme des Bestellauftrags des Kunden durch uns zustande. Die Annahme der Bestellung durch uns erfolgt durch ausdrückliche Bestätigung der Bestellung (nicht lediglich des Bestelleingangs) oder durch Zusendung der Ware.

3. Zahlung / Versandkosten

Alle im Online Shop angegebenen Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zuzüglich der jeweiligen Versandkosten. Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt per Vorauskasse soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist. Die bestellten Waren werden unverzüglich nach Zahlungseingang versandt. Kann die Ware nicht unverzüglich geliefert werden, so teilen wir Ihnen dies und den voraussichtlichen neuen Liefertermin mit. Teillieferungen behalten wir uns vor für Fälle in denen dies aus organisatorischen Gründen angemessen ist. Mehrkosten für von uns veranlasste Teillieferungen werden nicht in Rechnung gestellt. Außerhalb Deutschlands erfolgt der Versand nur gegen Vorkasse, die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang per Paketversand, die jeweils anfallenden Versandkosten sind vom Besteller zusätzlich zum Warenwert zu zahlen.

4. Transportschäden

Die von uns gelieferte Ware ist sofort nach Empfang auf Transportschäden zu überprüfen. Offenkundige Transportschäden sind dem Zusteller zu melden und uns unverzüglich (möglichst am gleichen Tag) schriftlich mitzuteilen (per Email, Brief oder Fax - bitte unter Angabe der Rechnungsnummer). Bei einem offensichtlich beschädigten Paket ist die Annahme zu verweigern. Das Transportrisiko bei nicht versicherten Sendungen liegt beim Empfänger. Bei versicherten Sendungen (Paketen) kontaktieren Sie uns bitte zwecks Abwicklung des Schadens mit dem Frachtführer auch bei versteckten, also nicht offenkundigen Beschädigungen. Bei versicherten Sendungen haben Sie Anspruch auf Ersatz durch den Frachtführer (bzw. dessen Versicherer), nicht gegen uns.

5. Haftung und Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung. Wir gewähren gesetzliche Gewährleistung für neu gekaufte Gegenstände. Für gebrauchte Gegenstände beschränken wir die Gewährleistung gegenüber Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB auf ein Jahr, gegenüber Unternehmern im Sinne des § 14 BGB wird die Gewährleistung für Gebrauchtgegenstände ausgeschlossen. Im Gewährleistungsfall kann der Besteller Nachbesserung oder Austausch (soweit identische Ware noch lieferbar ist) verlangen. Schlagen zwei Nachbesserungsversuche bezüglich des gleichen Mangels fehl, hat der Besteller das Recht, Minderung oder Rückabwicklung des Kaufvertrages zu verlangen. Ist eine Ware gleicher Art und Güte nicht mehr lieferbar wird dem Kunden der geleistete Kaufpreis erstattet. Der Rücksendung sind Unterlagen beizufügen (möglichst die Versanddokumente wie Lieferschein, Rechnung –ggf. in Kopie) aus denen wir die Sendung und den Besteller identifizieren können. Wir bitten - unabhängig vom weiter bestehenden Gewährleistungsanspruch für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB - darum offenkundige Mängel und Fehllieferungen unverzüglich, spätestens jedoch binnen 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich uns gegenüber geltend zu machen. Unternehmer weisen wir auf § 377 HGB hin.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht (§ 355 BGB).nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

(a) Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag

  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden.
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden.
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

Wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns - WIKIMP.de, Roland Röttges, Lüstraetenweg 18, 47802 Krefeld; bestellung@wikimp.de, Telefon: 02151-6233027, Fax: 02151-953843 - mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(b) Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an WIKIMP.de, Roland Röttges, 28309686, Packstation 146, D-47800 Krefeld zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Rücksendung nach Widerruf

Die Rücksendung der Ware soll möglichst in der Originalversandverpackung erfolgen, die Ware muss sachgerecht ordentlich verpackt sein. Für den Fall der Rücksendung von benutzten oder beschädigten Produkten können von uns Ersatzansprüche geltend gemacht werden, wenn Sie – wie unter Ziff. 6b (Widerruf) beschrieben, also z.B. die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über den notwendigen Umgang mit der Ware hinausgehen.

Rücksendungen erbitten wir aus organisatorischen Gründen grundsätzlich nur per DHL/Deutsche Post und an folgende Anschrift:

WIKIMP.de, Roland Röttges, 28309686, Packstation 146, D-47800 Krefeld. 

Wir bitten nur diese Anschrift für Rücksendungen zu verwenden, da nur so eine Zustellung bei uns zu gewährleisten ist! Eine Rücksendung oder Übergabe auf anderem Wege ist nur nach ausdrücklicher Vereinbarung möglich.

8. Datenschutz

Mit Ihrer Bestellung willigen Sie darin ein, dass die zur Bestellabwicklung erforderlichen Daten (Name, Adresse, Telefon-, Faxverbindung, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) zu Zwecken der Auftragsabwicklung gespeichert und verwendet werden. Wir erheben und nutzen Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer hier gespeicherten Daten. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten lediglich in dem Umfang an unsere Dienstleistungspartner weiter der zur Abwicklung der Bestellung erforderlich ist.

9. Erfüllungsort / Gerichtstand

Für Kaufleute und juristische Personen wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Krefeld vereinbart. Im Übrigen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

10. Rechtswahl

Allen unseren Verträgen wird ausschließlich Deutsches Recht zugrunde gelegt.